Bilder
Bild
dd

 

Firma ChemZ

Rather Schulstraße 69

51107 Köln

Tel: 0221 - 78958302

Fax: 0221 - 78958303

Email: info@chemz.de

 


  Jetzt seit

    10

 Jahren Ihr

kompetenter

  Partner! 

Mögliche Versuche

 

HIER GIBT ES VIELE VIDEOS ZU THEMA CHEMZ

- hier klicken -

 

 

Warum Spritzentechnik im Chemieunterricht???

Das NEUE HANDBUCH ist da - hier runterladen und ausprobieren (1,6 und 1,3 MB)

Teil 1    Teil 2

 

ChemZ wird  in folgenden Zusammenhängen / Inhaltsfeldern eingesetzt :

  • Arbeit in der Grundschule
  • Aggregatzustände
  • Stoffeigenschaften, z. B. Löslichkeit, Dichte
  • Stoffveränderungen,
  • Luftuntersuchung,
  • Brände,
  • Metalle,
  • Elementfamilien,
  • Ionenbindung
  • freiwillige und erzwungene Elektronenübertragungen
  • Elektronenpaarbindung
  • Säuren und Basen
  • Gleichgewichtsreaktionen
  • Kinetik
  • Analytik


Hier eine kleine Übersicht, was die Schülerinnen und Schüler mit den Materialien in der SI und SII alles machen können

 

Titrationen sicher, sauber, genau und gefahrenarm durchführen:

  • Büretten werden überflüssig - die Spritzen ersetzen sie
  • man kann ebenso genau arbeiten, allerdings viel sauberer und sicherer
  • Es werden weniger Chemikalien benutzt
  • Maßlösungen einfach in ein große Spritze saugen und hierin ggfls. verdünnen - von dort Blasenfrei auf die Spritzen der Schüler ziehen.
  • Ganz genaue Ergebnisse erreicht man, wenn man über einen Dreiwegehahn eine 1mL anschließt, aus der man zum Ende der Titration hin weiter hinzuträufelt. Diese kann man immer wieder aus der "größeren Spritze" durch umlegen des Dreiwegehahnes befüllen

 

die Säurestärke erfassen:

 

Gase herstellen, abfüllen, umfüllen, transportieren und nachweisen

 

Gasvolumina messen, also quantitativ arbeiten


Flüssigkeitsmengen abmessen

  • Bei der Bestimmung der Dichte unregelmäßiger Körper (z.B. Egg Race - ist die Gabel aus Silber) misst man das Volumen der unförmigen Körper häufig durch Tauchen. Da das Volumen des Bestecks im Vergleich zum Gefäß sehr gering ist, ist der Messfehler groß. Mit einer Spritze können die Schüler das Wasservolumen nach dem Tauchen wieder auf die anfangs eingezeichnete Marke senken und das Volumen in der viel genaueren Spritze ablesen.
  • Im ganzen Chemieunterricht setzen wir die Spritzen zum Abmessen kleiner oder klebender Flüssigkeiten ein, für die Messzylinder unpraktisch sind, z.B. die Tenside und Verdicker bei der Herstellung von Shampoos.

 

Einen Feuerlöscher bauen
Das Egg Race lässt sich mit den obigen Materialien durchführen. Die Schülerinnen und Schüler bauen diverse Apparate, z.B. eine Spritze mit Absperrhahn, in die sie zur Brausetablette Spüli und Wasser saugen und dann durch Verschließen des Hahnes einen Druck aufbauen. Durch Verwendung von Dreiwegehähnen oder der Hahnbank kann man die Chemikalien "einspritzen", ohne den Stempel des Mischgefäßes zu berühren. Diverse Schläuche und Konnektoren dienen als Verlängerung.

 

Druck verdeutlichen
Leichtgängige Spritzen mit verschieden großen Durchmessern verdeutlichen verbunden das Prinzip der Hebebühne; auch die Neumayer III lässt sich nachbauen

 

Le Chatelier einführen:


u.v.m